TOURENVORSCHLÄGE

Das Vorgebirge von Corte Nuovo bietet eine traumhafte 360° Aussicht auf das Gridone-Massiv, einen Abschnitt des Lago Maggiore, die Berge des oberen Tessins und des Maggiatals bis hin zum imposanten Onsernone-Tal.

 

Die Wandern-Möglichkeiten in dieser herrlichen Gegend sind vielfältig. Das Gebiet eignet sich für alle, sowohl für einen Tagesausflug -vielleicht auf den Gipfel Ruscada (2'003 m ü/M) - als auch für eine mehrtägige Tour. Die Hütte Corte Nuovo ist in der dichten Verbindung der Tessiner Berghütten (und darüber hinaus...) perfekt eingegliedert.

 

Verbindungen sind beispielweise in Richtung Lago Maggiore mit der Al-Legn-Hütte aber auch zum Onsernone-Tal mit der Salei-Hütte möglich. Sie können dann Ihre Bergtour weiter in Richtung Capanna Arena oder Capanna Ribia weiterführen und schliesslich das Valle di Campo im oberen Maggiatal erreichen. Dank der vielen Wanderwegen auf den Bergen des Vigezzo-Tals, bestehen es auch zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten in Richtung des nahe gelegenen Italiens ....

 

Wanderkarte