PIZZO RUSCADA

 

Mit seinen 2004 m ist der Pizzo Ruscada die höchste Erhebung des Kamms zwischen Centovalli- und Onsernone-Tal.

 

Diese schöne Pyramide -die bereits von der Magadino-Ebene aus gut sichtbar ist- kann erreicht werden, indem man den gut markierten Weg erklimmt, der vor dem Cappellone führt oder den anspruchsvolleren Wanderwegs entlang des Ostkamms besteigt. Hier, ohne jemals die notwendige Konzentration zu verlieren, werden Sie die unterschiedlichen Typologien der naturalistischen Landschaft der beiden Seiten bewundern können: in Richtung Süden wild mit seinen Hängen und Felswänden, in Richtung Norden reicher an Vegetation, Tälern und Kämmen.

 

Oben angekommen, werden die unternommenen Anstrengungen durch das herrliche Panorama belohnt! Von hier kann man eine unglaubliche 360° Aussicht geniessen. Sie reicht vom imposanten Gridone-Massiv, das sich auf der anderen Seite des Centovalli-Tals erhebt, bis zu den berühmten Viertausender der Walliser- bzw. der Zentral-Alpen und zu vielen der 600 Gipfel der Tessiner Alpen, mit einem Blick auf Locarno und den Lago Maggiore. Eine Vielzahl von Landschaften, die vom grossen Reichtum des Gebiets des Kantons Tessin zeugen.